CAN-zu-Analog-/ Digital-Ausgangsmodul

Protokollieren Sie Daten von einem CAN-Bus mit Datenprotokollierungsgeräten ohne CAN-Schnittstelle.

  • Wandelt CAN-Bus-Daten in Spannung und digitalen Ausgangssignale um
  • 4 analoge Ausgänge
  • 7 digitale Ausgänge

Das CAN-zu-Analog-Ausgangsmodul konvertiert CAN-Busdaten in Spannungs- und digitale Ausgangsdaten. Dadurch ist es möglich, die Daten eines CAN-Busses mithilfe von Datenloggern ohne CAN-Schnittstelle zu protokollieren.

Vier analoge Spannungsausgänge sind verfügbar. Mithilfe der VBOX-Setup-Software können diese abgebildet werden, um praktisch jeden CAN-Bus-Parameter auszugeben. Beispielsweise könnten die Daten zur Drosselklappenstellung vom CAN abgelesen und dann in ein 0 bis 10 V-Spannungssignal konvertiert werden.

Das Modul ist zudem mit sieben digitalen Ausgängen ausgestattet, von denen vier als Frequenzgeneratoren eingestellt werden können.

Abbildung: Die Konfiguration des DAC01 mit der VBOX Setup-Software

Technische Daten


Ausgangskanäle

Analoge Kanäle
4
Digitale Kanäle
7

Ausgangssignal-Bereich

Analoge Spannung
0 bis +10 V DC
Spannungsgenauigkeit
±0,1 %
Digitale Spannung
0 bis +12 V DC

CAN

Typ
CAN 2.0A oder CAN2.0B kompatibel
Baudraten
250 Kbit/s, 500 Kbit/s, 1 Mbit/s

Auflösung

Analoge Spannung
12 Bit, 2,44 mV pro Bit
Timervergleich
16 Bit

Strom

Versorgungsspannung
+12 V DC (± 20 %)

Maße

B x L x H
125 mm x 119 mm x 30 mm

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Sind Sie an Produktupdates, Info zu den neuesten Software-Releases, Veranstaltungen und Angeboten interessiert?


feedback
feedback