Fahrzeug-CAN-Schnittstelle

Dieses CAN-Gateway ermöglicht die Protokollierung von Fahrzeug-CAN-Bus-Daten durch die VBOX von Racelogic.

  • Bis zu 16 separate CAN-Parameter
  • Skalierung und Offsets für reale Werte
  • Blockiert die Übertragung von VBOX-Daten zum Fahrzeug-CAN-Bus
  • 125-Kbit-, 250-Kbit-, 500-Kbit- und 1-Mbit-CAN-Raten

Wie funktioniert es?

Die VBOX-Fahrzeug-CAN-Schnittstelle ist ein CAN-Gateway, das von einem CAN-Bus in einen anderen übersetzt. Das Modul erkennt 16 verschiedene Variablen, die auf einem CAN-Bus übertragen werden, und leitet diese dann in einem Format weiter, das von der VBOX zusammen mit den normalen VBOX-Kanälen protokolliert werden kann.

Die CAN-Schnittstelle kann so programmiert werden, dass sie nahezu jedes Format in einer CAN-Nachricht liest und dann einen Namen, einen Multiplikator und einen Offset zuweist. Diese Informationen werden dann erneut auf den VBOX-CAN-Bus übertragen und mit 20 Hz auf der CompactFlash-Karte aufgezeichnet.

Die Übertragung von VBOX-Daten zum Fahrzeugbus wird blockiert, um unnötiges Laden des Busses zu vermeiden.

Wir bieten CAN-Sets von verschiedenen Herstellern über unsere Fahrzeug-CAN-Datenbank an, damit Sie die gängigsten Parameter protokolliert können.

Technische Daten


Eingänge

Kanäle
16 x CAN-Datenkanäle vom Fahrzeug oder einem anderen CAN-Bus
Datentyp
Von 1 Bit bis 32 Bit; Intel/ Motorola-Format; signiert/ nicht signiert; wählbares Startbit

Ausgänge

Kanäle
16 x CAN-Daten an VBOX
Datentyp
Vom Benutzer konfigurierbar, Skalierung und Offset einstellbar, um echte Werte bereitzustellen

CAN

Typ
CAN 2.0A oder CAN 2.0B kompatibel
Baudraten
125 Kbits/s, 250 Kbit/s, 500 Kbit/s, 1 Mbit/s

Physikalische Daten

Versorgungsspannung
+9 bis +18 V DC
Maße (B x L x H)
128 mm x 119 mm x 30 mm

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Sind Sie an Produktupdates, Info zu den neuesten Software-Releases, Veranstaltungen und Angeboten interessiert?


feedback
feedback