NTRIP-Modem

Mit dem VBOX-NTRIP-Modem können Sie Positionskorrekturdaten über das Internet empfangen, ohne dass eine VBOX-Basisstation verwendet werden muss.

  • Positionsgenauigkeit im Zentimeterbereich
  • Keine Bereichsbeschränkungen
  • WLAN-Zugang zur Konfiguration über eine einfache HTML-Oberfläche
  • Integrierter OLED-Bildschirm für Status- und Verbindungsinformationen
  • NTRIP-Korrekturen über internes 4G-Modem oder WLAN-Hotspot

Hauptmerkmale


Keine feste Basisstation

Korrekturnachrichten von einem Netzwerk permanenter Basisstationen (RTK-Netzwerk) werden entweder über WLAN oder eine 4G-Mobilfunkverbindung empfangen. RTK-Netzwerklösungen sind besonders effektiv in Regionen mit engmaschigem Einsatz permanenten Basisempfängern, wie in Europa.

Hohe Positionsgenauigkeit

Abhängig von der Entfernung zur nächsten Referenzstation (<40 km) können mit Network-RTK Positionsgenauigkeiten innerhalb eines Zentimeters erreicht werden.

Keine Bereichsbeschränkungen

Netzwerk-RTK ist flächendeckend und überwindet die Bereichsbeschränkung einer einzelnen Basisstation. Dies ist von Vorteil, wenn Tests mehr als zehn Kilometer von der Basisstation entfernt durchgeführt werden, bei großen Höhenänderungen oder wenn topografische Hindernisse im Weg stehen.

Wie funktioniert es?

Das VBOX NTRIP-Modem sendet die Positionsdaten eines RTK-fähigen Loggers (z. B. einer VBOX 3i RTK) an die Stationen innerhalb des RTK-Netzwerks - genauso wie es das zu einer einzelnen Basisstation tun würde. Der NTRIP-Dienstanbieter berechnet dann die entsprechenden Korrekturen für den Standort der VBOX, basierend auf den Daten von nahe gelegenen Referenzstationen. Diese Korrekturinformationen werden dann im RTCM-Format an die VBOX zurückgegeben - im gleichen Format, das eine feste Basisstation verwendet.

Um diese Korrekturmethode nutzen zu können, müssen Sie sich bei Ihrem lokalen NTRIP-Anbieter registrieren und ein Abonnement abschließen, z. B. mit Topnet in Deutschland, Swepos in Schweden oder Unavco in den USA.

Einer der Hauptvorteile von NTRIP besteht darin, dass Sie eine Zentimetergenauigkeit erreichen können, ohne eine eigene RTK-Basisstation kaufen und betreiben zu müssen.

Durch die Nutzung des Internets überwinden Sie auch die Übertragungsbeschränkungen von Radios. Funksignale können durch Hügel, Gebäude, Bäume usw. blockiert werden und haben eine begrenzte Reichweite.

Über ein RTK-Netzwerk empfangene Korrekturnachrichten sind daher von Vorteil, wenn Tests mehr als zehn Kilometer von der Basisstation entfernt durchgeführt werden, bei großen Höhenänderungen oder wenn topografische Hindernisse im Weg stehen.

Wenn eine RTK-Abdeckung verfügbar ist, können mit dem VBOX NTRIP-Modem Fahrzeugtests durchgeführt werden, bei denen eine hohe Positionsgenauigkeit erforderlich ist, z. B. bei der Validierung kritischer Sicherheitssysteme wie AEB und ACC, wenn eine VBOX-Basisstation nicht eingesetzt werden kann.

Was ist Netzwerk-RTK?

Netzwerk-RTK verwendet eine oder mehrere permanent betriebene Referenzstationen (CORS), um RTK-Daten für GNSS-Rover bereitzustellen, normalerweise über das mobile Internet. Die gebräuchlichste Methode von Netzwerk-RTK verwendet eine bidirektionale Kommunikationsverbindung, über die das fahrende Fahrzeug seine Position an einen Dienstanbieter senden kann, der Satellitenbeobachtungen von mehreren Referenzstationen im Land überwacht.

Was ist NTRIP?

NTRIP, kurz für Networked Transport of RTCM via Internet Protocol, ist ein Protokoll zum Streamen differenzieller GPS-Daten über das Internet gemäß der von RTCM veröffentlichten Spezifikation. Die meisten Netzwerk-RTK-Systeme sind internetbasiert und verwenden dieses Protokoll. Für den Empfang von Korrekturen ist eine ständige Internetverbindung erforderlich, die über ein Mobilfunkmodem wie das VBOX-NTRIP-Modem oder ein Smartphone erfolgen kann.

Technische Daten


Physikalische Merkmale

Größe (L x B x H)
142 x 81 x 27 mm
Gewicht
234 g
Betriebstemperatur
0 °C bis 65 °C
Lagertemperatur
-20 °C bis 80 °C
Schutzklasse
IP20

Strom

Versorgungsspannung
12 V DC (7 V bis 30 V)
Schutz
Geschützt vor Überspannung und Verpolung
Energieverbrauch
< 5 W

Drahtloses Modul

Frequenzbänder
LTE-FDD: B1/B2/B3/B4/B5/B7/B8/B12/B13/B18/B19/B20/B25/B26/B28
LTE-TDD: B38/B39/B40/B41
WCDMA: B1/B2/B4/B5/B6/B8/B19
GSM: B2/B3/B5/B8

Möchten Sie über neue Produkte und Updates auf dem Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren Newsletter.


feedback
feedback